Katamaran Segelyacht Charter
Yacht
Yacht
Grundri▀
Programm
Crew
Fotos
Berichte
Logbuch Neverland
Segelrevier
Buchung
Kontakt

       Seite auf Englisch betrachten

       Impressum


An- und Ablegen eines Katamarans bei viel Wind

Katamaran Segelyacht Charter

Aufgrund des geringen Gewichtes und der Größe von Neverland ist das Anlegen in einem engen Hafen bei viel Wind problematisch. Hier einige Hinweise wie in einem solchen Fall das Anlegen vorbereitet und durchgeführt wird.

  1. Bei viel Wind legt Neverland nicht in einem engen Yachthafen an. Es wird
    geankert oder in dem Berufshafen angelegt. Der Kapitän wird über das
    Vorhaben den Hafenmeister informieren.
  2. Beim An- und Ablegen sind die Schwerter ganz nach unten zu stellen, um die
    Abdrift einzuschränken
  3. Der Kapitän wird die Hafenbehörde verständigen und erfragen welchen Platz
    man unter Berücksichtung des starken Windes bekommen kann.
  4. Eventuell wird der Hafenmeister zur Unterstützung jemanden mit einem
    Tender schicken
  5. Sonst kann auch der eigene Tender von Neverland mit 8 PS Motor die
    Aufgabe übernehmen, um den Bug rumzudrücken
  6. Eventuell wird vorher ein Anker ausgebracht.
  7. Das Manöver ist besonders gut mit der Crew zu besprechen. Jeder muß
    wissen, welche Aufgabe er hat.
  8. Auf keinen Fall einen Platz und ein Manöver wählen bei dem man bei einem
    missglückten Manöver keine Alternative mehr hat und in andere Yachten
    hineingetrieben wird.

Katamaran Neverland - Manöver
 

 

 

Yacht Charter Katamaran NEVERLAND
Dr. Ferdinand Pohl
ferdinandpohl@hotmail.com
Katamaran Segelyacht Charter

Katamaran Segelyacht und Charter Infos Bootscharter - das Mitsegeln auf Segelyachten Yachtcharter Angebote Segeltörn und Segelreisen Infos Segelurlaub Yachting Segeltoerns